Es ist nicht das, wonach es aussieht!

6. Oktober 2015

Die Kugelblitze kehren wieder zurück ins Zelt!

Campen und Protestieren!
Das Unnütze mit dem Angenehmen verbinden.
Ob Protestcamp, Flüchtlingscamp, Dschungelcamp oder Campingplatz.
Ob auf dem Oranienplatz in Berlin, auf der Wiese in Garmisch- Partenkirchen, auf dem Theaterplatz in Dresden oder auf der Katharinentreppe in Dortmund.

Nur so lernt man Land und Leute kennen, und die Polizei.
Es sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus, in Deutschland!

Die Stimmung sinkt und der Dax und die Flüchtlingszahlen steigen, durch die Decke, sozusagen.

Decken sind jedoch knapp, im Flüchtlingscamp und in Nepal. Im Dschungelcamp reichen die Decken und die waren sogar gewachst und so billig, wie die Teilnehmer, und alle auf Vorrat gekauft, also die Decken.
Der Vorrat an Deppen ist unerschöpflich.
Jeder, der kann, legt sich einen Vorrat an, und dann werden die Vorräte gespeichert, auch Daten, Vorratsdatenspeicherung nennt man das im Volksmund.
Und auf den wird jetzt wieder geschaut, auf den Volksmund.
Und wir schauen auf Ramstein, wo die Drohnen wohnen, bzw. die bewegten Bilder der Drohnen, aber die bewegen keinen, – oder doch?

Es ist nicht das, wonach es aussieht …………

Veröffentlicht am 6. Oktober 2015 by in Comedy & Spaß / Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.